Chinesisches Frühlingsfest in Leipzig

Zeit: Sonntag, 26. Januar 2020 • 15 - 19 Uhr (Einlass 14.30 Uhr)
Ort: Werk II, Kochstraße 132 in Leipzig
Eintritt frei

Am Freitag, den 24. Januar ist wieder Neumond und in China wird „Sylvester“ gefeiert – es ist der letzte Tag nach dem Mondkalender und am 25. Januar begrüßen wir das Jahr der Maus. Traditionell dauern die Feierlichkeiten 14 Tage bis zum nächsten Vollmond an.

Das Konfuzius-Institut Leipzig lädt gemeinsam mit dem Konfuzius-Kindergarten, der Nin Hao Kunst und Gastronomie GmbH, der chinesischen Studentenunion Leipzig und dem Deutsch-chinesischen Zentrum Leipzig ein. Lassen Sie uns das chinesische Neujahr gemeinsam begrüßen.

Unter der künstlerischen Leitung von Lu Jianguo (Nin Hao) treten in Leipzig ansässige chinesische Künstler auf und entführen in die Klang- und Tanzwelt Chinas, eingerahmt von Akrobatik- und Taiji-Einlagen. Ebenfalls treten die Künstler von Morgen auf – die Kinder des Konfuzius-Kindergarten üben bereits verschiedene Tänze und Gesänge und freuen sich auf ihren Bühnenauftritt.

Neben dem Bühnenprogramm gibt es in Halle D Mitmachstationen; es wird ein bunter Nachmittag, an dem es Gelegenheit zum Spielen, Basteln, Teeverkosten und Chinesischlernen geben wird. Ob groß oder klein, es ist für jeden etwas dabei!
Auch für das leibliche Wohl ist mit Ständen auf der Freifläche gesorgt. Für Wärme sorgen Feuerschalen mit Stockbrot, Glühwein und die Darbietung von Karma-Fire.

  Ablauf:

    Einlass        ab 14:30
    Halle A       Bühnenprogramm von 15-16 Uhr sowie 16.30 – 18 Uhr
    Freifläche   Glühwein, Essstände, Feuerschale und Stockbrot
                       16.10 – 16.25 / 18.10 – 18.25 Feuershow von Karma-Fire
    Halle D       Rahmenprogramm mit Infoständen und Mitmachaktivitäten
                       wie Scherenschnitt, Tee-Verkostung, Kalligrafie, Go

 

Pressekontakt:  Linus Schlüter, Geschäftsführer / info@konfuziusinstitut-leipzig.de / Tel: 0341-9730390

Partner
Förderer