Programmheft SEP-DEZ 2022 PDF:

Veranstaltung

Prof. Dr. Thomas Heberer (Universität Duisburg-Essen)


Über 50 Jahre Chinaforschung, über 45 Jahre Feldforschung in China

Von 1977 bis 1981 war Heberer als Lektor und Übersetzer bei einem chinesischen Verlag in Peking tätig und zugleich Zeitzeuge des Beginns des Reform- und Wandlungsprozesses. Seit den frühen 1980er Jahren weilte er nahezu jedes Jahr mindestens 2-3 Monate zu Forschungszwecken in China. Seine Feldforschung in fast allen Provinzen, vor allem auch im ländlichen Raum, erlaubten ihm seltene Einblick in die Vielfalt der Entwicklung Chinas und seiner Menschen.

Hier geht's zur Registrierung

 

 

  • Di, 04 Oktober 18.00 - 19.30
Zur Veranstaltung
Partner
Förderer