Programmheft SEP-DEZ 2021 PDF:

Veranstaltung

Die Kraft der natürlichen Ressourcen in China: Über die Bedeutung des Schutzes der chinesischen Wälder damals wie heute
Dr. Julia Christine Marinaccio, Postdoctoral Fellow am Institut für Fremdsprachen, Universität Bergen (Norwegen)

Am sinologischen Institut referiert Dr. Julia Christine Marinaccio über die Ergebnisse ihrer Analyse, die sich mit der Bedeutung des jüngsten Abholzungsverbots auseinandersetzt. Sie behauptet, dass die Legitimität des Einparteienstaats von seiner Fähigkeit abhängt, seine abstrakten Visionen in konkrete Taten umzusetzen. Das Prinzip der Kohärenz beeinflusst nicht nur zentrale Entscheidungsprozesse, sondern liegt auch der offiziellen Propagandastrategie der KPCh zugrunde.

ORT: Kurzfristig ist die Veranstaltung in die Schillerstrasse 6 verlegt, Raum M104 (erster Stock, Raum im Flur auf der Rückseite des Gebäudes zur Magazingasse hin). Es besteht dort Platz für 40 Personen. Stand: 22.10.2021

>>> HIER GEHT'S ZUR REGISTRIERUNG <<<

 

  • Mo, 25 Oktober 18.00 - 20.00
Zur Veranstaltung
Partner
Förderer