Hanban Stipendien

2019 - Hanban Konfuzius-Instituts-Stipendien

Die Konfuzius-Instituts-Stipendien, gefördert durch HANBAN, stehen offen für alle nicht-chinesische Staatsbürger_innen im Alter von 16-35 Jahren (als ChaF-Lehrkraft arbeitend bis 45 Jahre). Für das Bachelor-Programm (BTCSOL) ist das Alter auf 25 Jahre beschränkt.

Bitte beachten Sie: Das Konfuzius-Institut Leipzig ist nur erste empfehlende Institution, Ihre Bewerbung wird sowohl von der Gasthochschule sowie final von einer Expertenkommission in Beijing bewertet. Die Ausschreibung erfolgt durch Hanban und der chinesische Originaltext der Ausschreibung ist ausschlaggebend. Die Gasthochschulen dürfen zusätzliche Anforderungen festlegen. Nehmen Sie daher vor Übermittlung Ihrer Unterlagen unbedingt Kontakt mit der Gasthochschule in China auf.

Zu- und Absagen sind etwa drei Monate vor Studienbeginn online einsehbar.

 


Bewerbungsverfahren für Studienbeginn Juli und September 2019:

  • Registrieren unter cis.chinese.cn
  • Vollständiges Ausfüllen des Formulars und Hochladen der geforderten Nachweise:
    * empfehlendes Institut: Konfuzius-Institut Leipzig
    * empfehlende Person: Dr. Du Rong
    * Datum und Unterschrift der Empfehlung: nicht beachten (wird vom System automatisch ergänzt)
    Leitfaden zum Ausfüllen des Formulars
  • Gasthochschule anschreiben, ob weitere Bedingungen an die Bewerung in der gewünschten Stipendienkategorie und dem Schwerpunkt gefordert werden.
  • Online über Doodle einen Interviewtermin mit Frau Dr. Du zwecks Begutachtung Ihrer Unterlagen und Empfehlung Ihrer Bewerbung buchen (Termine: Fr 8.+15.3., Do 11.4., Fr. 12.+19.4. jeweils zwischen 12 und 15 Uhr, Dauer ca. 30 min)
  • Per Email Ihr Motivationsschreiben, die Empfehlung einer Hochschullehrkraft sowie Ihre Wahl der Gasthochschule an du.rong@konfuziusinstitut-leipzig.de
  • Zum Termin bitte mitbringen:
    * ausgedrucktes Bewerbungsformular
    * alle Nachweise sowie
    * Ihre Zugangsdaten zum Bewerbungsportal (zwecks möglicher Anpassungen Ihrer Angaben)
  • Bewerbungen für Studienbeginn im
    * Dezember bis 15.8.2019 (nur 4-Wochen-Stipendium)
    * März bis 15.10.2019  (nur 1-Semester-Stipendium)
    bitte direkt mit Frau Dr. Du unter du.rongATkonfuziusinstitut-leipzig.de / 0341-9730391 aufnehmen.

    Sie können sich für folgende Stipendienprogramme (Kategorien) bewerben:

    1. 1. 汉语国际教育专业博士 | Stipendium für ein Ph.-D.-Programm zur Lehrkraft für Chinesisch als Fremdsprache
    2. 2. 汉语国际教育专业硕士 | Stipendium für ein Masterstudium zur Lehrkraft für Chinesisch als Fremdsprache (MTCSOL)
    3. 3. 汉语国际教育本科 | Stipendium für ein Bachelorstudium zur Lehrkraft für Chinesisch als Fremdsprache (BTCSOL)
    4. 4. 一学年研修生 | Sprachlern-Stipendium für ein Studienjahr
    5. 5. 一学期研修生 | Sprachlern-Stipendium für ein Semester
    6. 6. 四周研修生 | Stipendium für vierwöchigen Studienaufenthalt im Juli oder Dezember
    7. 7. 与部分接收院校合作招生孔子学院奖学金类别及名额 | Sonderprogramme an ausgewählten Universitäten

    Leistungsumfang (Anhang 1 der Ausschreibung)
    Studiengebühren, Unterkunft, Zuschuss zu Lebenshaltungskosten (ausgenommen 4-wöchiger Sprachaufenthalt), örtliche Krankenversicherung


    1. 汉语国际教育专业博士
    Stipendium für ein Ph.-D.-Programm zur Lehrkraft für Chinesisch als Fremdsprache

    Voraussetzung:

    1.    1. MA-Abschluss in ChaF, Linguistik oder ähnlichem Fach
    2.    2. Chinesischkenntnisse (Nachweis nicht älter als 2 Jahre):
    3.        HSK 6 (mind. 200 Punkte)
    4.        HSKK Oberstufe (mind. 60 Punkte)
    5.    3. mind. 2 Jahre Arbeitserfahrung als Lehrkraft Chinesisch oder ähnlichem
    6.    4. zwei Empfehlungsschreiben und Forschungsvorhaben (s. Ausschreibung Anhang 2)
    7.    5. keine chinesische Staatsangehörigkeit
    8.    6. Altersgrenze: 16-35 Jahre, als ChaF-Lehrkraft arbeitend: bis 45 Jahre

    Studienbeginn September, maximale Förderung: 4 Jahre

    Stipendienumfang

    • Freistellung von Studiengebühren (Lehrmaterialien nicht inkludiert)
    • Unterkunft im Studentenwohnheim der Universität (in der Regel 2-Bett-Zimmer; auf Antrag ggf. auch Auszahlung des Wohngeldes in Höhe von 1.000 RMB / Monat möglich
    • örtliche Krankenversicherung über die Gasthochschule
    • Lebenshaltungskostenzuschuss: 3.500 RMB monatlich

    Online-Bewerbungsportal (Freischaltung des Portals 1.3.2019)


    2. 汉语国际教育专业硕士
    Stipendium für ein Masterstudium zur Lehrkraft für Chinesisch als Fremdsprache (MTCSOL)

    Voraussetzung:

    1.    1. Bachelor äquivalenter Abschluss
    2.    2. Chinesischkenntnisse (Nachweis nicht älter als 2 Jahre):
    3.        HSK 5 (mind. 210 Punkte)
    4.        HSKK Mittelstufe (mind. 60 Punkte)
    5.    3. Altersgrenze: 16-35 Jahre, als ChaF-Lehrkraft arbeitend: bis 45 Jahre
    6.    4. keine chinesische Staatsangehörigkeit
    7.    5. zwei Empfehlungsschreiben (s. Ausschreibung Anhang 2)

    Studienbeginn im September, maximale Förderung: 2 Jahre

    Stipendienumfang

    • Freistellung von Studiengebühren (Lehrmaterialien nicht inkludiert)
    • Unterkunft im Studentenwohnheim der Universität (in der Regel 2-Bett-Zimmer; auf Antrag ggf. auch Auszahlung des Wohngeldes in Höhe von 700 RMB / Monat möglich)
    • örtliche Krankenversicherung über die Gasthochschule
    • Lebenshaltungskostenzuschuss: 3.000 RMB monatlich

    Online-Bewerbungsportal (Freischaltung des Portals 1.3.2019)


    3. 汉语国际教育本科
    Stipendium für ein Bachelorstudium zur Lehrkraft für Chinesisch als Fremdsprache (BTCSOL)

    Voraussetzung:

    1.    1. Hochschulzugangsberechtigung
    2.    2. Chinesischkenntnisse (Nachweis nicht älter als 2 Jahre):
    3.        HSK 4 (mind. 210 Punkte)
    4.        HSKK Mittelstufe (mind. 60 Punkte)
    5.    3. Altersgrenze: max. 25 Jahre
    6.    4. keine chinesische Staatsangehörigkeit
    7.    5. ein Empfehlungsschreiben von einer Hochschullehrkraft

    Studienbeginn im September, maximale Förderung: 4 Jahre

    Stipendienumfang

    • Freistellung von Studiengebühren (Lehrmaterialien nicht inkludiert)
    • Unterkunft im Studentenwohnheim der Universität (in der Regel 2-Bett-Zimmer; auf Antrag ggf. Auszahlung des Wohngeldes in Höhe von 700 RMB / Monat)
    • örtliche Krankenversicherung über die Hochschule
    • Lebenshaltungskostenzuschuss: 2.500 RMB monatlich

    Online-Bewerbungsportal (Freischaltung des Portals 1.3.2019)


    4. 一学年研修生 | Sprachlern-Stipendium für ein Studienjahr

    Voraussetzung:

    1.    1. Chinesischkenntnisse (Nachweis nicht älter als 2 Jahre) – abhängig vom Schwerpunkt:
    2.        a) 汉语国际教育 ChaF-Lehrkraft (Teaching Chinese as a Foreign Language)
    3.            HSK 3 (mind. 270 Punkte)
    4.            HSKK-Ergebnisbericht (beliebige Niveaustufe)
    5.         b) 汉语言文学、中国历史、中国哲学 Chin. Literatur, chin. Geschichte oder chin. Philosophie (Chinese Language & Literature / Chinese History / Chinese Philosophy)
    6.             HSK 4 (mind. 180 Punkte)
    7.             HSKK-Mittelstufe (mind. 60 Punkte)
    8.         c) 汉语研修 Chinesische Sprache
    9.             HSK 3 (mind. 210 Punkte)
    10.    2. Altersgrenze: 16-35 Jahre, als ChaF-Lehrkraft arbeitend: bis 45 Jahre
    11.    3. nicht bereits an einer chinesischen Hochschule eingeschrieben
    12.    4. keine chinesische Staatsangehörigkeit
    13.    5. ein Empfehlungsschreiben von einer Hochschullehrkraft

    Studienbeginn: September, max. Förderung: 11 Monate / 2 Semester

    Stipendienleistung:

    • Freistellung von Studiengebühren(Lehrmaterialien nicht inkludiert)
    • Unterkunft im Studentenwohnheim der Universität (Auszahlung des Wohngeldes in Höhe von 700 RMB / Monat beantragbar)
    • örtliche Krankenversicherung über die Gasthochschule
    • Lebenshaltungskostenzuschuss: 2.500 RMB monatlich

    Online-Bewerbungsportal (Freischaltung des Portals 1.3.2019)


    5. 一学期研修生 | Sprachlern-Stipendium für ein Semester

    Voraussetzung:

    1.    1. Chinesischkenntnisse (Nachweis nicht älter als 2 Jahre) – abhängig vom Schwerpunkt:
    2.        a) 汉语言文学、中国历史、中国哲学 Chin. Literatur, chin. Geschichte oder chin. Philosophie (Chinese Language & Literature / Chinese History / Chinese Philosophy)
    3.            HSK 3 (mind. 180 Punkte)
    4.            HSKK-Ergebnisbericht (beliebige Niveaustufe)
    5.        b) 中医、太极文化 TCM (trad. chin. Medizin) oder Taiji
    6.            HSK-Ergebnisbericht (beliebige Niveaustufe)
    7.     2. Altersgrenze: 16-35 Jahre, als ChaF-Lehrkraft arbeitend: bis 45 Jahre
    8.     3. keine chinesische Staatsangehörigkeit
    9.     4. bisher kein Visum für VR China der Kategorie X1 oder X2
    10.     5. ein Empfehlungsschreiben von einer Hochschullehrkraft

    Studienbeginn: September oder  März des Folgejahres, max. Förderung: 5 Monate / 1 Semester

    Stipendienumfang

    • Freistellung von Studiengebühren
    • Unterkunft im Studentenwohnheim der Universität (2-Bett-Zimmer; Auszahlung des Wohngeldes in Höhe von 700 RMB / Monat beantragbar)
    • örtliche Krankenversicherung über die Gasthochschule
    • Lebenshaltungskostenzuschuss: 2.500 RMB monatlich

    Online-Bewerbungsportal (Freischaltung des Portals 1.3.2019)


    6. 四周研修生 | Stipendium für vierwöchigen Sprachaufenthalt

    Kurzzeitstipendium für einen vierwöchigen Aufenthalt an einer Hochschule in China.

    Schwerpunkt: 中医、太极文化 TCM (trad. chin. Medizin) oder Taiji

    Voraussetzung:
       1. HSK-Ergebnisbericht (beliebige Niveaustufe)
       2.  bisher kein Visum für VR China der Kategorie X1 oder X2
       3. Altersgrenze: 16-35 Jahre, als ChaF-Lehrkraft arbeitend: bis 45 Jahre
       4. ein Empfehlungsschreiben von einer Hochschullehrkraft

    Studienbeginn: Juli oder Dezember, max. Förderung: 4 Wochen

    Stipendienumfang

    • Freistellung von Studiengebühren (Lehrmaterialien nicht inkludiert)
    • Unterkunft im Studentenwohnheim der Universität
    • örtliche Krankenversicherung über die Hochschule
    • kein Lebenshaltungskostenzuschuss

    Online-Bewerbungsportal (Freischaltung des Portals 1.3.2019)


    7. 与部分接收院校合作招生孔子学院奖学金类别及名额
    Sonderprogramme an ausgewählten Universitäten

    Anhang 3 der Ausschreibung enthält eine Liste von weiteren 18 Sonderprogrammen an verschiedenen chinesischen Hochschulen, unter anderem Schwerpunkte Maschinenbau, Forst- und Holzwirtschaft, Lebensmitteltechnik und BWL/VWL.

    Zu Anforderungen und Umfang der Programme kontaktieren Sie bitte die entsprechende Universität.


    Partner
    Förderer