Twenty Two

 

Twenty Two 二十二

Dokumentarfilm von Ke Guo, China 2015/2017, 112 min, OmeU

22 Frauen, 22 Leben und ein Schicksal, das sie verbindet: sie sind die letzten noch lebenden Frauen, die während des zweiten Weltkriegs in die Prostitution gezwungen wurden. Ke Guo widmet den Zeitzeuginnen ein Portrait und greift mit poetischen Bildern unterlegt Themen wie Schmerz und Hass, aber auch Liebe und Hoffnung auf.

 

English Version:

Documentary by Ke Guo, China 2015/2017, 112 min, English subtitles

22 women, 22 lifes and a fate that they share: they are the last surviving Comfort Women, women that have been forced into prostitution during the Second World War. In his portrait of these brave women Ke Guo touches on topics such as pain and hatred, but also love and hope. He combines skillfull montage with poetic imagery.

  • Fr, 15. Feb 2019, 18.00 Uhr

Zur vorherigen Seite